Ausbildung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am 12.03., 14.03. und 15.03.2018 laden wir euch recht Herzlich zur Woche der offenen Unternehmen in unserem Hause ein. Verschafft euch einen ersten Einblick über die Aufgabenfelder des Zerspanungsmechaniker/-in und seht wie interessant und span(n)end dieser Ausbildungsberuf sein kann.

Für die Anmeldung stehen folgende Links zur Verfügung:

Termin am 12.03.2018 von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Termin am 14.03.2018 von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Termin am 15.03.2018 von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

__________________________________________________________________________________________________

Die SLF wird auch in den nächsten Jahren regelmäßig die Ausbildung des Berufes Zerspanungsmechaniker/-in fortsetzen. Es werden jährlich 8 Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt.

4 gute Gründe für eine Ausbildung in der SLF

ESF

Die Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH verfolgt mit der Förderung der überbetrieblichen Ausbildung im Verbund für betriebliche Berufsausbildungsplätze im 1. Lehrjahr folgende Ziele:

- Verbesserung der Qualität der Ausbildung
- Erhöhung des Ausbildungspotenzials

Der Gegenstand der Förderung ist die Vermittlung von Ausbildungsinhalten im Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft, ergänzend zur eigenen betrieblichen Ausbildung in der Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth. (Verbundausbildung)

In diesem Ausbildungsjahr werden Kern- und Fachqualifikationen wie das Fertigen von Bauteilen, Herstellen von Baugruppen, - Montieren und Demontieren sowie Inspizieren und Warten vermittelt.
Diese Förderung stammt aus dem Europäischen Sozialfonds mitfinanzierten Projekten.

Zielgruppe:

• Jugendliche mit Realschulabschluss bzw. gymnasialer Ausbildung
• Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern

Ziele:

• Erlangen einer Facharbeiterqualifikation in einem anerkannten Ausbildungsberuf
• In den Fachrichtungen Dreh- und Schleiftechnik
• Erreichen der Einrichterqualifikation

Inhalte:

• Grundlagen der Berufsausbildung
• Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
• Es werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt wie:
• Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen, Prüfen, Messen
• Planen und steuern von Arbeits- und Bewegungsabläufen
• Einrichten von Dreh- und Schleifmaschinen, Werkzeugen und Vorrichtungen
• Bedienen und überwachen von Werkzeugmaschinen
• Erstellen, eingeben und optimieren von Programmen
• Herstellung von Werkstücken auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
• Prüfen und messen der Werkstücke und sichern der Qualität

Dauer:

• 3,5 Jahre
Kontakt

Bewerbungen richten Sie bitte mit dem Jahreszeugnis der jeweils 9. Klasse an folgende Adresse:

Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH
Herr Gunkel
Fabrikgelände 5

08427 Fraureuth

oder per Email an: m.gunkel@slf-fraureuth.de