Preisanpassung zum 1. August 2017

In den letzten Jahren haben wir immer wieder kontinuierlich an Verbesserungen an den Abläufen und Fertigungsprozessen in unserem Unternehmen gearbeitet und dabei vieles hinsichtlich von Produktivitätsverbesserungen erreicht. Trotz all dieser Maßnahmen können die signifikanten Preisentwicklungen im Bereich der verwendeten Rohmaterialien nicht vollständig kompensiert werden. Gleiches gilt für die weiter steigenden Personalkosten.
Somit macht es sich aus den genannten Gründen erstmalig seit 2012 erforderlich, eine Preiserhöhung von 4,5% vorzunehmen. Die Erhöhung wird ab dem 01. August 2017 wirksam.

Davon betroffen sind alle Bestellungen, die ab sofort mit Liefertermin ab dem 01.August 2017 bei uns eingehen. Vorhandene Aufträge einschließlich Abrufaufträge bleiben davon ausgenommen. Gleiches gilt für vereinbarte Festpreise. Eine Anpassung dieser Preise erfolgt nach dem vertraglich vereinbarten Ablaufdatum.

Wir sind uns selbstverständlich der Tatsache bewußt, daß die Preiserhöhung eine erhebliche Belastung für Sie darstellt. Trotzdem sehen wir keine andere Möglichkeit, auf die aktuelle Marktlage für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe sowie Energiepreise zu reagieren. Denn nur so können wir sicherstellen, daß wir Sie langfristig mit Produkten auf höchstem qualitativen Niveau und „MADE IN GERMANY“ beliefern können.